Change kann man nicht ‘managen’. Darum achte ich in den Prozessen und Strukturen von Anfang an auf Transparenz und Partizipation und vertraue der Weisheit des Systems. Dies um so mehr in Zeiten raschen Wandels.

Meine konkrete Arbeitsweise

  • In Initialberatung oder Initialworkshop erfolgt eine erste Zieldefinition, eine Abgrenzung der Aufgabenstellung, die Festlegung von Rahmenbedingungen für eine Pilotgruppe und die genaue Vorstellung der Arbeitsweise.
  • Je nach Themenstellung und Situation erfolgt eine strukturierte, der Situation und der eigentlichen Intention angepasste interaktive und partizipative Bearbeitung der Aufgabe – stets transparent und gut nachvollziehbar – bei Bedarf in iterativen Schleifen.
  • Die Prozessarchitektur und das Design der einzelnen Schritte kombiniert Bereiche und Ebenen so, dass der Info-Fluss nach allen Seiten gesichert und die Implementierung der Ergebnisse nicht nur erleichtert wird sondern von Anfang an im Prozess enthalten ist!

 

Mögliche Aufgaben sind

  • Raum für eine andere Art des Miteinander Denkens. In Teams und Organisationen.
    Gemeinsam erkunden wir Grundannahmen und erschaffen Zukunft.
  • OS2 – Organisationale Betriebssysteme sollen wirksame Beziehungssysteme sein. Stichwort: Agiles Interagieren.
    Schaffen Sie sich Inseln der Lebendigkeit – und Sie beugen nicht zuletzt innerer Erschöpfung (‘BurnOut’)  vor. Echte Lebendigkeit drückt sich auch in Agilität aus und macht extrem attraktiv für gute Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter.
  • Le Digital & Mitanond – Das organisationale Miteinander im digitalen Zeitalter
  • Wisdom Council – Der Rat der Weisheit (Eigentlich ein ‘Must have’ oder ‘Must do’. Fördert wie das Immunsystem im Körper die Gesundheit des ganzen komplexen ‘Organismus Organisation’! Einfach und effektiv.)
  • Problem- und Fehlerkultur – Ein Schlüssel zur ureigenen Innovationskraft und Lebendigkeit
    Am Weg zur Bewussten Lernenden Organisation
  • Optimales Zusammenwirken von Politik, Verwaltung, Wirtschaft und Bürgern
    (Kollektive Alltags- und Krisen-Intelligenz in Verwaltung und Politik; Wirkungsorientierung)
  • Kooperation. Multidisziplinäre Zusammenarbeit. Interkommunale Zusammenarbeit.
    Bewusste und unbewusste Grenzen im Kopf – und darüber hinaus – erweitern. Soziale Innovation konkret.
  • Angewandte Ethik der Governance – Das eigene Wertemanagementsystem
    Die Visitenkarte des Unternehmens mit Leben erfüllen

 

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

 

Wichtig zu wissen

Veränderung ist Ausdruck des Lebens, und so gesehen das ‚Normalste der Welt‘. Trotzdem ist es manchmal nicht leicht, sich darauf einzulassen. Ich, Sie, jeder erfährt es am eigenen Leib – schmerzvoll, manchmal auch lustvoll – Veränderungs- und Entwicklungsprozesse passieren nicht ‘einfach so nebenher’. Das gilt für Individuen genauso, wie für komplexe Organisationen. Man kommt nicht umhin, hinzuschauen und sich auf Anderes einzulassen.

Es ist ein Grundanliegen von &Mitanond, eine freundliche Haltung für einen bewussten Umgang mit Veränderung und Unsicherheit zu entwickeln und zu kultivieren.

Das ist es auch, was innovative und außergewöhnliche Organisationen besonders auszeichnet: Die Fähigkeit, Überkommenes rechtzeitig loszulassen und Neues, das kommen will oder kommen muss, zu erkennen, anzunehmen, ins Eigene zu transformieren und strategisch präzise umzusetzen.

So wird auch das aktuelle Modewort ‘Agilität’ mit Leben erfüllt.

Diese Philosophie und Praxis kann man in einem hohen Maße lernen und mit einem intelligenten Betriebssystem massiv unterstützen. Übung macht auch hier den Meister!

Bei Interesse bitte ich Sie, mich zu kontaktieren.